IG Gärtner Bamberg

Führung

 

„Die vergessene Welt hinter den Toren“

Kultur, Genuss und unvergessliches Erlebnis

Bambergs grüne Seele liegt hinter den großen, alten Rundtoren der Gärtnerstadt verborgen. Seit vielen Generationen hat sich dort eine einmalige, historische Gärtnerkultur erhalten, die bis heute von den alteingesessenen Gärtnerbetrieben aufrechterhalten und gepflegt wird.

Obwohl mitten im historischen Welterbe gelegen, schläft diese einmalige Perle bis heute einen Dornröschenschlaf. Gleich neben den touristisch erschlossenen Bamberger Sehenswürdigkeiten findet der Besucher hier unvermutet eine Oase der Ruhe, einmalige Aussichten auf das historische Bamberg und einen Ort, wo Bamberg noch ursprünglich ist.

Nicht zuletzt wegen der typischen Bamberger Gärtner-Persönlichkeiten, die man hier bei ihrer schweren, täglichen Arbeit beobachten und kennenlernen kann.

Für interessierte Besuchergruppen bieten vier Gärtnereien spannende und erlebnisreiche Einblicke in ihr Leben und Arbeiten und so manche unterhaltsame Anekdote aus der Welt hinter den Toren.

 

„A Gärdnera, ihr Goschn und soo...“

Eine Gärtnerin, ihr Mundwerk und...


  • Ort: Hofstadt-Gärtnerei
  • Zeitraum: Mai bis Oktober
  • Dauer: ca. 45 min
Details erfahren

„Bärndregg und Mussärol“

Lackritz und Majoran

  • Ort: Gärtnerei Mussärol
  • Zeitraum: Mai bis Oktober
  • Dauer: ca. 45 min

Details erfahren