IG Gärtner Bamberg

Der Bamberger Staudengarten

Blütenpracht aus der Nordflur

Stauden sind Beruf und Leidenschaft von Johann Strobler. Langweilig wird es ihm und seinem Mitarbeiter-Team nie – dafür sorgen schon allein die 3000 verschiedenen Pflanzenarten und -sorten, die gehegt und gepflegt werden wollen. Die Geschichte der Gärtnerfamilie Strobler begann in der Mittelstraße, wo Johanns Großvater und Vater Gemüse anbauten. Als Anfang der 80er Jahre die Fläche zu eng wurde, wagten die Eltern Hans und Marianne Strobler die Aussiedlung in die Nordflur.

Seine Sortenvielfalt und Betriebsgröße machen den Betrieb heute zur größten Staudengärtnerei in Bayern. Das 2,5 ha große Verkaufsquartier in der Kronacher Straße ist Anlaufpunkt für Wiederverkäufer, wie Garten- und Landschaftsbau-Firmen, Baumschulen und Fachgartencenter im Umkreis von etwa 350 km. Auch Privatleute können sich nach fachkundiger Beratung die gewünschten Stauden aussuchen. Von März bis November ist durchgehend Saison im Bamberger Staudengarten. Die Stauden-Mutterpflanzen sind über die ganze Nordflur verstreut und bei einem Spaziergang leicht zu finden.


Sortiment


•   Stauden
•   Gräser
•   Farne
•   Kräuter
•   Wasserpflanzen
•   Bodendecker
•   winterharte Grabpflanzen


Gründungsjahr


1952 Gärtnerei Strobler, 1990 Bamberger Staudengarten
Bbger Staudengarten385x303 test02 test03

Kontakt


Der Bamberger Staudengarten
Gundelsheimer Straße 80
96052 Bamberg

  0951 - 971009-0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  www.bamberger-staudengarten.de

 

Öffnungszeiten

(März - November)

Mo-Fr: 7.00-12.00 & 13.00-16.30

Sa:      9.00-13.00

Bus:

914 | Gundelsheimer Straße

 

Anfahrt